Mit der Teamprove-Methode erfolgreich in die Zukunft

Mit der Teamprove-Methode möchten wir zu mehr Effizienz, Transparenz und Kommunikation in Unternehmen verhelfen. Als Entwicklungshelfer in Sachen Software liegt uns viel daran, dass alle Beteiligten offen und lösungsorientiert miteinander arbeiten. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden setzen wir bevorzugt agile Softwareentwicklungsmethoden ein, die sich wie folgt umschreiben lassen:

Iterativ:



Wir erbringen unsere Leistungen in kurzen Zyklen. Der Vorteil für unsere Kunden: Zielorientiertes Arbeiten in enger Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern, kombiniert mit Kosteneinsparpotential sowie einem schlankem Projektmanagement.



Ganzheitlich:



Wir verhelfen zu einem Perspektivwechsel, der nicht nur einzelne Elemente, sondern das große Ganze beleuchtet. So kann sichergestellt werden, dass die Prioritäten richtig gesetzt und auch nur die Elemente optimiert werden, die einer Optimierung bedürfen.



Empirisch:



Eine Ist-Analyse zu Beginn der Zusammenarbeit ist der Grundstein für einen Perspektivwechsel. Mit der klaren Erkenntnis, was bisher gut und was nicht so gut lief, kann ganz gezielt an einer Verbesserung gearbeitet werden.



Transparent:



Durch regelmäßige Kontrollen in kurzen Abständen kann das Projektteam schnell überblicken, ob man noch auf dem richtigen Weg ist oder ob gewisse Stellschrauben nachgezogen werden müssen.



Integrativ



Dem gesamten Team, das an der Entwicklung von Software mitwirkt, muss von Beginn an die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt sowie das nötige Vertrauen ausgesprochen werden, damit das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.



Ergebnisorientiert:



Die höchste Priorität legen wir auf die Zufriedenheit unserer Kunden, indem wir zusammen mit ihnen und ihren Mitarbeitern zu einer frühstmöglichen und stetigen Softwareentwicklung unseren Beitrag leisten.