Remote Basics: Verteilte Teams koordinieren und steuern

Verteiltes Arbeiten boomt und die technischen Voraussetzungen sind schnell geschaffen. Was dabei häufig übersehen wird: Führungskräfte haben meist wenig Zeit und gleichzeitig einen hohen Erfolgsdruck, die nötigen Kompetenzen für "Führung aus der Distanz" zu erlernen. Unsere Schulung unterstützt die Führungskräfteentwicklung speziell für Teams, in denen ein oder mehrere Mitarbeiter zeitweise oder Vollzeit an einem anderen Ort arbeiten (z.B. Homeoffice, Außendienst, Zweigstelle).

 

Zielgruppe

  • Manager / Führungskräfte, die verstehen möchten, was Remote Leadership von klassischer Führung unterscheidet und worauf sie besonders achten sollten
  • Manager / Führungskräfte, die erste Erfahrungen mit verteilter Arbeit machen wollen (oder machen müssen) und sich gut darauf vorbereiten möchten, ihre verteilten Mitarbeiter zu führen
  • Manager / Führungskräfte, die bereits Erfahrung mit verteilter Arbeit haben, aber der Meinung sind, dass es im Team noch nicht so richtig "rund" läuft

Was Sie erwartet

Wir sensibilisieren Sie für die Knackpunkte in der Führung von verteilten Mitarbeitern. Ein erfahrener Remote Management Coach vermittelt am ersten Schulungstag anhand von Praxisbeispielen die theoretischen Grundlagen und gibt konkrete Tipps und Empfehlungen zum besseren Umgang mit verteilten Teams. Anschließend starten Sie in die Umsetzung und Sie erhalten im Abstand von mindestens 1 Woche im Rahmen eines Follow-up-Tags Unterstützung beim individuellen Praxistransfer.


Agenda

Tag 1: Methoden- und Wissensvermittlung

  • Wir besprechen die Grundlagen erfolgreicher Remote-Zusammenarbeit, die Sie als Führungskraft verteilter Teams kennen müssen
  • Wir betrachten verschiedene Führungsmethoden vor dem Hintergrund verteilter Teams
  • Wir sprechen über die Bedeutung der Führungs- und Unternehmenskultur für die Motivation und Zielerreichung Ihres Teams
  • Wir machen klar, warum Vertrauen die Grundlage verteilter Führung ist - und dass die Transparenz von Zielen und Fortschritten unerlässlich ist, damit Vertrauen entstehen kann
  • Wir gehen intensiv auf soziale Aspekte der Arbeit im Homeoffice ein und erklären, worauf Sie als Führungskraft achten sollten, damit Ihre Mitarbeiter dauerhaft effizient und motiviert arbeiten können
  • Wir stellen mögliche Rituale vor, die helfen, die Kommunikation und Zusammenarbeit in verteilten Team zu strukturieren
Wir verdeutlichen die besprochenen Themen anhand zahlreicher (guter und schlechter) Praxisbeispiele. Neben der Vermittlung der Lerninhalte ist ausreichend Zeit für individuelle Fragen der Teilnehmer.


Tag 2: Vertiefung & individuelle Transfer-Begleitung
(im Abstand von mindestens 1 Woche)

  • Klärung von Fragen zu den Inhalten des ersten Tages
  • Erfolge und Schwierigkeiten der Teilnehmer in der Transferphase
  • Erarbeiten von Lösungsansätzen für Ihre konkreten Herausforderungen
  • Sie lernen Objectives and Key Results (OKRs) als Möglichkeit zur Vereinbarung von Zielen und deren transparenter Umsetzung kennen
  • Weitere Praxisbeispiele

TIPP: Nach der Schulung können Sie gerne an unserer täglichen "Online-Kaffeepause" um 14 Uhr teilnehmen. So sind Sie beim Start in den Praxistransfer nicht allein, sondern können sich regelmäßig und kostenlos mit uns und anderen Remote Workern unserer Community austauschen. Ganz zwanglos 30 Minuten zum Erzählen, Fragen stellen und Ideen diskutieren. Mehr erfahren

Unsere Remote Work Coaches

   

 

Giancarlo Girardi, Matthias Pauers, Sabrina Tratsch und Christoph Dibbern sind Experten für Remote Working und wissen, wie sie verteilt arbeitende Teams optimieren und Führungskräfte-Kompetenzen entwickeln.

 

Steckbrief

Firmeninternes Training

Dauer:
2 Personentage (2 Sessions mit Zeit zum Praxistransfer dazwischen)

Gruppengröße: 5 bis 10 Teilnehmer

Sprachen: Deutsch, Englisch

Location: in der Regel remote (Präsenzschulung auf Anfrage)

Preis: 3.600 Euro