Remote führen in der Praxis

Ob Homeoffice, Außendienst oder mehrere Niederlassungen: Die Flexibilisierung der Arbeitsmodelle zählt in vielen Unternehmen zu einem wichtigen Teil der digitalen Agenda. Mitarbeiter müssen nicht mehr von 9 bis 17 Uhr physisch im Büro anwesend sein und auf mehrere Standorte verteilte Teams zählen in manchen Branchen bereits zum Standard. Für Führungskräfte bedeutet das, dass Distanzen, Zeitzonen und häufig auch Arbeitskulturen überbrückt werden müssen. Das Management virtueller Teams erfordert deshalb neue Führungsqualitäten: Es wird deutlich mehr koordiniert und kommuniziert, moderiert und motiviert, gleichzeitig wird Kontrolle schwieriger. Viele Manager wünschen sich Unterstützung beim Aufbau der benötigten neuen Kompetenzen.

 

Zielgruppe

  • Manager / Führungskräfte von Unternehmen, die erste Erfahrungen mit verteilter Arbeit machen möchten (oder müssen) und unsicher sind, ob sie ideal darauf vorbereitet sind, ihre verteilten Mitarbeiter zu führen
  • Manager / Führungskräfte von Unternehmen, die bereits Erfahrung mit verteilter Arbeit haben, aber der Meinung sind, dass insbesondere beim der Führung der Mitarbeiter Optimierungsbedarf besteht


Was Sie erwartet

Wir reflektieren mit Ihnen gemeinsam, was sich bei der Führung von verteilten Teams für Sie ändert und identifizieren die relevanten "Knackpunkte" für erfolgreiches Remote Leadership. Ein erfahrener “Remote Management Coach” unterstützt Sie durch Gespräche, Know-how und Praxisbeispiele beim Auf- und Ausbau Ihrer Remote Leadership Fähigkeiten.

  • Wir richten Ihren Blick auf die speziellen Herausforderungen und Stolpersteine bei der Führung von verteilten Teams
  • Wir definieren gemeinsam notwendige Abstimmungs- und Planungsmeetings und unterstützen Sie bei der Durchführung
  • Wir entwickeln Lösungen, wie Sie auch aus der Ferne den Überblick behalten, was Ihre Mitarbeiter tun und wie der Status der Projekte ist
  • Wir fokussieren uns gemeinsam auf die notwendige Unterstützung Ihrer remote arbeitenden Mitarbeiter
  • Wir diskutieren, wie Sie Ihre Mitarbeiter zu möglichst selbstständigem Arbeiten anleiten können - und in welchen Situationen Sie enger führen müssen
  • Wir definieren gemeinsam notwendige Metriken, um die erwarteten Erfolge durch Remote Work messbar zu machen

TIPP: Begleitend können Sie gerne an unserer täglichen "Online-Kaffeepause" um 14 Uhr teilnehmen. So sind Sie beim Start in den Praxistransfer nicht allein, sondern können sich regelmäßig und kostenlos mit uns und anderen Remote Workern unserer Community austauschen. Ganz zwanglos 30 Minuten zum Erzählen, Fragen stellen und Ideen diskutieren. Mehr erfahren

Unsere Remote Work Coaches

   

 

Giancarlo Girardi, Matthias Pauers, Sabrina Tratsch und Christoph Dibbern sind Experten für Remote Working und wissen, wie sie verteilt arbeitende Teams optimieren und Führungskräfte zum Remote Leader machen.

 

Steckbrief

Persönliche Begleitung durch erfahrenen Remote Management Coach

Dauer:
nach Bedarf ("so viel wie nötig, so wenig wie möglich")

Gruppengröße: in direkter Absprache mit einer oder mehreren Führungskräften

Sprachen: Deutsch, Englisch

Location: In der Regel remote, bei Bedarf vor Ort

Individuelles Paket / Angebot auf Anfrage