Scrum wirklich verstehen: Ganz einfach oder doch schwieriger als gedacht?

Scrum passt auf einen Bierdeckel, so heißt es oft. Ja, tut es. Die Regeln lesen sich auf den ersten Blick tatsächlich einfach. Es geht um kurze Feedback-Zyklen, regelmäßige Meetings, viel Teamverantwortung, weniger Bürokratie und mehr „Machen“. Aber wenn es so einfach ist, warum gibt es dann trotzdem immer wieder agile Projekte in Schieflage? Fehlt es am Mindset? Zu viele Meetings oder die falschen Meetings? Wo hakt es in den Teams? Diesem Thema hatten wir unseren September-Scrumtisch gewidmet. Aus unserem gemeinsamen Brainstorming und den persönlichen Praxiserfahrungen der Teilnehmer ist ein Jamboard mit typischen Problemen entstanden.

Weiterlesen

Videoserie "Agile Schieflagen": Erkennen & Gegensteuern

Sie haben das Gefühl, dass sich die Prioritäten in Ihrem Projekt ständig ändern? Oder ist der Kunde bei der Lieferung häufig unzufrieden, obwohl Sie doch genau das umgesetzt hatten, was beauftragt war? Das Arbeiten mit agilen Prinzipien und Methoden ist kein Selbstläufer, sondern auch in agilen Teams gibt es "Schieflagen", die zu Frust oder im schlimmsten Fall zum Scheitern des Projekts führen können. In unserer neuen Videoserie greifen wir jede Woche typische agile Schieflagen aus der Praxis auf und erklären, wie Sie diese rechtzeitig erkennen und geben Tipps, wie Sie gegensteuern können.

Sie finden meine Videos zu agilen Schieflagen in unserem YouTube-Channel!
Weiterlesen
Markiert in:

Online-Scrumtisch am 25.9. - Thema "Scrum in Schieflage"

Ich lade Sie herzlich zu unserem Online-Scrumtisch am Freitag, den 25.9.2020 von 13 Uhr ein. Unser September-Thema: „Wodurch kommen Scrum-Projekte in Schieflage?"

Weiterlesen

„Are we good?“ – Das Burndown-Chart liefert Antworten

In unserem Video „Agile Metriken“ sind mein Kollege Chris und ich bereits auf das Burndown-Chart eingegangen – in diesem Blogartikel möchte ich noch etwas ausführlicher erklären, warum diese Form der Visualisierung des Projektfortschritts sinnvoll ist.

Weiterlesen
Markiert in:

Videoserie "Remote Hacks": Clever remote arbeiten

Ärgern Sie sich immer häufiger über den Marathon an Abstimmungs-Videocalls, seitdem Sie im Homeoffice sitzen? Oder fühlen Sie sich manchmal wie das fünfte Rad am Wagen, wenn Sie zu Ihren gemeinsam am Tisch sitzenden Kollegen "dazugeschaltet" werden? Vielleicht vermissen Sie auch das coronabedingt abgesagte Firmen-Sommerfest oder Sie haben das Gefühl, dass Sie den persönlichen Draht zu Ihren Kollegen verlieren. Dann klicken Sie doch mal rein in unsere RemoteHacks und lassen Sie sich inspirieren, was Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen ausprobieren können! Alle Tipps sind pragmatisch und einfach umzusetzen.

Weiterlesen

Online-Scrumtisch am 28.8. - diesmal zum Thema "Visualisierung"

Ich lade Sie herzlich zu unserem Online-Scrumtisch am Freitag, den 28.8.2020 von 13 Uhr ein. Unser Thema: „Visualisierung - Wie du mit einfachen Tricks große Wirkung erzielen kannst". Anna Wörner wird uns durch das Thema begleiten und zum Mitmachen animieren. Also bitte Zettel und Stift bereitlegen!

Weiterlesen

Warum ich Coach werden wollte.

Fast 5 Jahre ist es bereits her, dass ich meine Ausbildung zum Systemischen Coach abgeschlossen habe. Was hat mich angetrieben, Zeit und Geld in diese Zusatzqualifikation zu investieren? Warum glaube ich an das Potenzial von Coaching? Wie kann man Coaching im Bereich der Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung sinnvoll einsetzen? Und: Wie erkennen Sie einen seriösen Coach?

Weiterlesen
Markiert in:

Neue Video-Serie: "HR-Instrument Coaching"

Sie möchten sicherstellen, dass die Investition in Business-Coachings Ihre Mitarbeiter wirklich voranbringt? Dann ist es wichtig, dass Sie einige Rahmenbedingungen beachten. In unserer neuen Videoserie gebe ich jeden Freitag kurze Impulse, um Ihren Blick für typische Interessenkonflikte und Erfolgsfaktoren zu schärfen. Schauen Sie doch mal rein - Sie finden alle Videos der Reihe "HR-Instrument Coaching" auf unserer Website und auf unserem YouTube-Channel.
Weiterlesen
Markiert in:
HR

Einladung zum Online-Scrumtisch am 31.7.2020

Ich lade Sie herzlich zu unserem Online-Scrumtisch am Freitag, den 31.7.2020 um 13 Uhr ein, diesmal zum Thema „Moderation von Remote-Meetings".

Weiterlesen
Markiert in:

Online-Meetings besser moderieren #1: Erfolgsfaktor Stimmung

Remote Meetings haben sich in den letzten Monaten zu einem festen Element unseres Arbeitsalltags entwickelt. Umso wichtiger ist es, die Qualität dieses Meeting-Formats zu sichern. Denn ebenso wie für Präsenzmeetings gilt auch hier: Unproduktive Online-Meetings mit genervten Teilnehmern sind Verschwendung, die sich kein Unternehmen leisten kann. Moderatoren übernehmen eine Schlüsselrolle und müssen sich auf das Remote-Format und seine Besonderheiten einstellen. Dabei geht es um weit mehr als Agenda-Planung, Redeanteile und Timeboxing. Tipp 1: Der Erfolg von Online-Meetings steht und fällt mit der Stimmung der Teilnehmer.

Weiterlesen
Markiert in:

Ask & Answer: Wie weiß ich, was meine Mitarbeiter im Homeoffice machen?

In unserer Wissenscommunity „Teamprove Wissen“ hat sich ein großer Pool an spannenden Fragen, Impulsen und Diskussionen angesammelt. Wir werden Ihnen künftig in regelmäßigen Abständen ausgewählte Q&As vorstellen – heute die Frage „Meine Mitarbeiter sind im Homeoffice, wie weiß ich denn jetzt, was sie alle machen?“

Und was ist mit der Fürsorgepflicht der Führungskräfte? Diese Frage beantworte ich in meinem aktuellen Video.

Weiterlesen
Markiert in:

Teamprove Meet: Neues Release mit neuen Voting-Features

Da uns viele Nutzer unseres Tools "Teamprove Meet" erzählt haben, dass sie in Remote Meetings intensiv mit Abstimmungen arbeiten, haben wir diesmal die Voting-Features weiter optimiert.

Weiterlesen
Markiert in:

Warum Mütter hervorragende Scrum Master sind. Auch in Teilzeit.

„Hausfrauensammelbecken - so nennen viele Personalmanager eine Abteilung, in der mehrere weibliche Teilzeitkräfte arbeiten“, war im April 2016 im Karriereteil der ZEIT zu lesen. Hat sich in den letzten vier Jahren viel geändert? Ich glaube nicht. Erst kürzlich sprach sich der Personalverantwortliche eines agil arbeitenden Unternehmens in einem Interview strikt gegen Teilzeitkräfte aus. Gleichzeitig lesen wir Artikel über radikale Veränderungen der Arbeitswelt, über New Work und die Wünsche der Generation Z, über Work-Life-Balance, War for Talents und die 4-Tage-Woche. Denn ganz unabhängig vom Geschlecht steigt der Wunsch, im Beruf kürzer treten zu können, ohne Karriere-Einbußen hinnehmen zu müssen. Und: Über 40 Prozent aller Unternehmen klagen über einen Mangel an Talenten auf dem Arbeitsmarkt.

Aber wo treffen sich hier Theorie und Praxis, Wunsch und Wirklichkeit?

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Scrumtisch am 29.5.2020: Learnings aus der Corona-Krise

Ich lade Sie herzlich zu unserem nächsten Scrumtisch ein, diesmal zum Thema „Die Corona-Krise: Welche positiven Lerneffekte können wir aus den Veränderungen ableiten?"
Weiterlesen
Markiert in:

Teamprove-Einblicke: Wie wir lange Remote Sessions auflockern

Viele Teams arbeiten aktuell remote und versuchen Teamwork im Homeoffice so zu gestalten, dass es sich anfühlt wie vorher: ein nettes und produktives Miteinander. Wir sind bereits seit der Gründung von Teamprove vor 7 Jahren ein verteiltes Team und möchten unsere Erfahrungen gerne teilen. Unser Quartals-Teamtreffen „Teamprove-Day“ – eigentlich immer ein Präsenz-Meeting – fand Anfang Mai als zweitägiges Remote-Meeting statt. Dabei haben wir unterschiedlichste Elemente eingesetzt, die lange virtuelle Sessions unterstützen und auflockern.

Weiterlesen
Markiert in:

Neue Webinare sind live!

Nach der regen Teilnahme an unserem Webinar "Verteilte Teams aufbauen" bieten wir nun weitere kostenlose Webinare an, die sich mit den Herausforderungen in der Corona-Krise und aktuellen Fragen rund um Leadership, Remote Working & Co. auseinandersetzen.

Weiterlesen
Markiert in:

Corona als Katalysator für Remote Working: Wie geht es jetzt weiter?

Twitter erlaubt Homeoffice „für immer“, die französische Opel-Mutter PSA will für alle Nicht-Produktionsbereiche das Homeoffice zum Regelarbeitsplatz machen und im Bundestag wird über die Einführung auf ein generelles Recht zum Arbeiten von zu Hause aus diskutiert. Durch Corona hat sich die Zahl der „Ganz-oder-teilweise-Homeoffice-Worker“ innerhalb weniger Wochen von zwölf auf gut 35 Prozent erhöht. Diese Geschwindigkeit und Konsequenz bei der Änderung von Arbeitsmodellen wäre noch vor einigen Monaten undenkbar gewesen – und viele Unternehmen sind überrascht, wie gut und wie schnell sich Remote Working trotz der mehr als holprigen Rahmenbedingungen eingespielt hat.

Weiterlesen
Markiert in:

Bitkom-Arbeitskreis: Unser Vortrag “Remote-Projektmanagement”

Wir freuen uns immer auf die Treffen des bitkom-Arbeitskreises Projektmanagement – und am 22. April ganz besonders, denn auf der Agenda stand „Remote-Projektmanagement“. Als überzeugte Remote-Worker haben wir sehr gerne einen Beitrag zur Agenda beigesteuert.
Weiterlesen

Teamprove Meet mit neuen Funktionen

Anfang April habe ich hier im Blog unser Onlinetool „Teamprove Meet“ vorgestellt und ich freue mich, dass seitdem immer mehr Unternehmen das Mood- & Message-Board für ihre Telefon- und Videokonferenzen einsetzen. In den letzten Wochen haben wir mit vielen Nutzern gesprochen und das Feedback direkt in die Weiterentwicklung einfließen lassen: Neben einer überarbeiteten Nutzeroberfläche und mehr Avataren bietet die aktuelle Version jetzt unter anderem auch Votings, einen Timer, ein Mood Chart, eine Message-Box für Textnachrichten und und und …

Weiterlesen
Markiert in:

Daily Online-Kaffeepause: Was bringt's?

Corona hält die Welt weiterhin in Atem und hat bei vielen auch den Arbeitsalltag auf den Kopf gestellt. Teams arbeiten von einem Tag auf den anderen zu 100 Prozent verteilt, Kollegen sind nicht mehr nur eine Tür entfernt und auch Teamleiter werden mit unterschiedlichsten neuen Herausforderungen konfrontiert – organisatorisch, zwischenmenschlich und im persönlichen Selbstmanagement. Für Arbeitspsychologen sind die Isolation und das Abbrechen des gewohnten Informationsflusses einer der größten Stolpersteine am Remote-Work-Arbeitsmodell. Wenn der ungezwungene kollegiale Austausch beim Mittagessen oder beim Feierabendbier ebenso fehlt wie externe Impulse durch berufliche und private Netzwerke, brauchen wir neue Kommunikationswege.

Bei Teamprove arbeiten wir schon viele Jahre remote und haben gute Erfahrungen mit einer gemeinsamen Online-Kaffeepause gemacht - einem Zeitfenster, in dem wir ganz zwanglos über den Tag plaudern und diskutieren. Über Dinge, die uns schwerfallen oder über die wir uns ärgern, über Erfolge, über Aktuelles und neue Ideen. Dieses Format bieten wir seit einigen Wochen auch als offenen „Online Coffee Break“ für Teamleiter, Scrum Master und Agile Coaches an. Für alle, die diese lieb gewonnene Büroroutine, die das soziale Miteinander stärkt, auch zu Hause fortzusetzen möchten. Für alle, die entspannten Smalltalk und Begegnungen „über den Tellerrand“ ihres Unternehmens hinaus vermissen. Und weil wir auch dieses Format immer besser machen möchten, haben wir Feedback von drei regelmäßigen Teilnehmern eingeholt:

Weiterlesen
Markiert in:

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.teamprove.de/