Unser Besuch bei den CLOWN DOKTOREN

Mit unserer Weihnachtsspende 2018 hatten wir die gemeinnützige Organisation CLOWN DOKTOREN e.V. unterstützt. Kürzlich konnten wir den Verein gemeinsam mit dem Teamprove-Team besuchen und waren beeindruckt vom Engagement der Clown-Doktoren, mit ihrer Humortherapie mehr Lachen und Freude in den Alltag der oft schwerkranken Kinder zu bringen. Hier einige Fotos, die bei unserem Treffen mit "Dr. Schienbein" (alias Dieter Gorzejeska, 2. Vorsitzender) und "Dr. Pille-Palle" (alias Gianna Matysek) entstanden sind. Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Spende hier in den besten Händen ist.
Weiterlesen
Markiert in:

Wir laden Sie ein zur "Zukunft Personal Süd" - sind Sie dabei?

Wie sieht das moderne Unternehmen aus, das erfolgreich den Veränderungen der Digitalisierung trotzt und in einen Wettbewerbsvorteil verwandelt? Wie schaffen es Organisationen, ihre Unternehmenskultur zu transformieren? Und welche Rolle übernehmen die Führungskräfte der Zukunft? Wichtige Fragen, denen sich die Zukunft Personal Süd am 9. und 10. April 2019 in Stuttgart widmet: Die größte HR-Fachmesse in Süddeutschland präsentiert unter dem Motto „Shaping Dynamic Organisations“ zukunftsweisende Trends rund um die wichtigste Ressource der Arbeitswelt – den Menschen.

Auch wir sind mit einem Stand vertreten und beteiligen uns am Vortragsprogramm. Besuchen Sie uns an unserem Stand F.30 in Halle 1 und tauschen Sie sich mit uns über Agile Leadership, Unternehmenskultur und New Work aus!

Jetzt schon vormerken:
„Chef? Nein, danke! Ein Plädoyer für mehr Lust auf Leadership“
9.4.2019, 9.30 bis 10.00 Uhr
Aktionsfläche Training 1
Matthias Pauers, Geschäftsführer Teamprove GmbH

„Digitale Transformation überfordert Manager“, „Führen ist Dienen“, „50 Kompetenzen moderner Chefs“: Kein Wunder, dass immer weniger Menschen von einer Führungsrolle träumen. Und überhaupt: Chefs werden in agilen Organisationen sowieso bald überflüssig, oder? Im Gegenteil! Der Vortrag zeigt, warum wir dringend mehr Führungskräfte mit Bock auf Leadership brauchen – und warum Servant Leadership nichts mit Kuschelkurs, sondern mit klarer Kante in Form von Zielvorgaben und Kommunikation zu tun hat.

Mehr zum Programm der Zukunft Personal Süd

Hört sich spannend an?
Wir haben noch einige kostenlose Tickets zu vergeben - schreiben Sie uns gerne eine kurze Nachricht mit der gewünschten Anzahl und erleben Sie einen inspirierenden Messetag!
Franziska.Kairat@teamprove.de

 
Weiterlesen
Markiert in:

„Keep improving“ - jetzt an unserer Retrospektive-Studie teilnehmen!

Mit dem Blick zurück nach vorn: Richtig durchgeführt können Retrospektiven die Zusammenarbeit und damit die Effektivität der Teams deutlich verbessern. In unserer täglichen Arbeit als agile Berater und Coaches sehen wir allerdings noch jede Menge „Luft nach oben“ im Einsatz dieses wichtigen Scrum-Meetings. Retrospektiven zählen zu den meist unterschätzten Erfolgsfaktoren der Agilisierung – und das möchten wir mit Ihrer Hilfe ändern!

Weiterlesen
Markiert in:

Lernende Organisation: Matthias Pauers im Interview mit dem DIGITAL FUTURE congress

Im Vorfeld unserer Teilnahme am DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt wurde ich von Michael Mattis, Geschäftsführer und Veranstalter des DFC interviewt. Im Gespräch plauderten wir über lernbereite Organisationen, Veränderungskompetenz und die Bedeutung der Unternehmenskultur für eine erfolgreiche digitale Transformation. Lesen Sie doch mal rein!

Weiterlesen
Markiert in:

Warum agile Unternehmen T-Shaped People brauchen

Feel-Good-Manager, Data Scientist, Customer Experience Designer: Die Digitalisierung verändert nicht nur Produkte und Prozesse, sondern auch die Berufsbilder und Jobprofile von Mitarbeitern – und zwar immer schneller. Wer heute in den Arbeitsmarkt einsteigt, kann nicht mehr damit rechnen, seinen erlernten Beruf bis zur Rente auszuüben. Was also sind die relevanten „Future Work Skills“ und warum suchen Personalabteilungen aller Branchen bevorzugt nach „T-Shaped People“?

Weiterlesen

Digital Future Congress 2019: Jetzt Freikarten sichern!

Mit knapp 150 Ausstellern sowie 50 Vorträgen und Workshops ist der Digital Future Congress die größte Kongressmesse für Digitalisierung in Hessen. Traditionell sind auch wir wieder mit dabei - dieses Jahr neben einem Vortrag zu Design Sprints auch als Themenpate: Auf Bühne 5 werden wir ganztägig das Kongressprogramm rund um Digitalisierung & Transformation moderieren.

Weiterlesen

Wir wünschen Frohe Weihnachten! Ein kurzer Jahresrückblick.

Jahres-Endspurt! Langweilig war uns 2018 nicht: Wir sagen danke für viele spannende Projekte und für alle Anregungen und Ideen, die wir aus den Gesprächen mit unseren Kunden mitgenommen haben.

Weiterlesen

Agile Skalierung: Unser Vortrag auf der Bitkom-Tagung

„A fool with a tool is still a fool“. Oder anders gesagt: Der bloße Einsatz eines bestimmten Frameworks garantiert noch keine gelungene Skalierung – so lässt sich unter dem Strich der Tenor der Bitkom-Tagung „Skalierung von Agilität in Unternehmen“ zusammenfassen.

Weiterlesen
Markiert in:

O-TON: 10 Fragen an unsere Vertriebsleiterin Franziska Kairat

In unserer Blog-Serie "O-TON" plaudern wir über unseren Job und unsere Leidenschaft für Agilität - diesmal mit Franziska Kairat, die seit September 2018 für den Teamprove-Vertrieb verantwortlich ist.
Weiterlesen
Markiert in:

Neue Infografik: Strategischer Kickoff von Change-Projekten

Eine der häufigsten Fragen in Vorgesprächen lautet: "Was sind jetzt die ersten Schritte?" Auch wenn wir grundsätzlich gegen Copy & Paste sind, so gibt es doch einen Kickoff-Workflow, der sich in zahlreichen Interim-Management-Projekten, Skalierungsprozessen und agilen Transformationen bewährt hat. Eine strategische Roadmap für einen gelungenen Projektstart - und zwar VOR der Auswahl eines Frameworks oder der Ausarbeitung eines Schulungspakets. Diese Kickoff-Roadmap haben wir in einer neuen Infografik visualisiert.

Weiterlesen
Markiert in:

Teamprove Community: Unser Online-Scrumtisch ist gut gestartet!

„Ein guter Scrum Master ist wichtig!“ Stimmt. Leider macht ein Zertifikat allein noch keinen guten Scrum Master. Um diese berufliche Rolle auszufüllen, bei der es sehr stark um Führung, Begleitung und Kommunikation geht, ist neben Soft Skills auch viel Erfahrung nötig – idealerweise kombiniert mit einem Blick über den Tellerrand durch den kontinuierlichen Austausch mit Gleichgesinnten und den Einblick in andere Teams.

Weiterlesen
Markiert in:

Hürden gibt es immer: Impediments richtig managen

Ob mit Scrum oder ohne Scrum – jedes Team kennt Probleme und Störungen, die den Projekterfolg gefährden. In Scrum-Teams ist es die Aufgabe des Scrum Masters, diese sogenannten „Impediments“ zu erkennen, zu dokumentieren, zu verwalten und idealerweise zu beseitigen. Der Umgang mit Impediments ist anspruchsvoll, denn nicht alle Situationen, die das Team behindern, fallen auf den ersten Blick als Impediments auf. In diesem Artikel stelle ich neben typischen Impediments auch eine Methode vor, die sich in den von uns begleiteten Scrum-Teams bewährt hat.

Weiterlesen

Video-Tipp: Agiles Projektmanagement in 15 Minuten erklärt

Wenn wir eine agile Transition begleiten, ist die Bestimmung des Status Quo am Anfang häufig schwierig. Mögliche Gründe: Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung klaffen weit auseinander oder die Definition von Agilität stimmt nicht bei allen Beteiligten überein. Sich zu Projektbeginn auf ein gemeinsames Ziel- und Leitbild zu verständigen, ist aus meiner Sicht deshalb ein entscheidender Erfolgsfaktor jedes Change-Prozesses. Ich mache bei einem meiner Kunden gerade gute Erfahrungen mit dem Einsatz des Videos „Product Ownership in a Nutshell“.

Weiterlesen
Markiert in:

Warum unser Vortrag „Genial kann jeder“ nicht ganz so genial startete

An diesen Vortrag werden wir uns garantiert noch lange erinnern: Alles begann damit, dass die Lieferung mit unseren druckfrischen Handouts auf dubiose Weise verschwand – einen Tag vor der Konferenz und ohne die geringste Chance, rechtzeitig einen Nachdruck zu organisieren. Sehr ärgerlich, denn wir hatten viel Liebe in unsere neue „Schnellanleitung für Design Sprints“ investiert. Also fuhren wir ohne Handout im Koffer nach Karlsruhe...

Weiterlesen
Markiert in:

Skill-Analyse für selbstorganisierte Teams

Eigenständig Lösungen entwickeln, gemeinsam besser werden und flexibel auf ein dynamisches Umfeld reagieren: Von agilen Teams wird viel verlangt. Plötzlich ersetzen Scrum oder Kanban gewohnte Abläufe, alle sollen sich selbst organisieren und crossfunktional zusammenarbeiten. Viele Mitarbeiter fühlen sich überfordert, schließlich waren sie bislang Spezialisten mit einem festen Platz in der Hierarchie und einem festen Aufgabenbereich in einer Linienorganisation. Selbstorganisation lässt sich nicht über Nacht verordnen, sondern neue Prozesse und die neue Entscheidungsfreiheit erfordern auch die Entwicklung neuer Skills. Der zügige Aufbau der benötigten Fähigkeiten im Team ist deshalb einer der wichtigsten Eckpfeiler für eine erfolgreiche agile Transformation. Aber wie finden Sie heraus, welche Skills Ihrem Team fehlen?

Weiterlesen
Markiert in:

Treffen Sie uns auf der abas 2018 in Karlsruhe!

Wir freuen uns immer, wenn wir unsere Kunden und Interessenten auf Branchen-Events treffen. Die nächste Gelegenheit ist die „abas 2018“ in der Messe Karlsruhe am 20. und 21. September. Sind sie auch vor Ort? Dann besuchen Sie doch unseren interaktiven Vortrag „Genial kann jeder – mit Design Sprints“ und erleben Sie den besonderen Spirit dieser Innovationsmethode (Donnerstag, 20.9.2018 / 16:45 – 17:30 Uhr / „Blue Stage“)!

Ob Innovation, Agilität oder Digitalisierung: Wir sind an beiden Kongresstagen für Ihre Fragen da und freuen uns auf einen spannenden Austausch. Gerne nehmen wir uns Zeit für ein Gespräch abseits des Kongresstrubels - fragen Sie uns am besten vorab nach freien Terminen!
Weiterlesen

Agile Innovation ein Leitfaden zur Methodenauswahl

Design Thinking, Business Model Canvas, Lean Startup, Lego Serious Play, Design Sprint, Rapid Prototyping – immer häufiger gehen Unternehmen das wichtige Thema Innovation strategisch an, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Werkzeugkoffer des modernen Innovationsmanagements bietet ein Füllhorn an etablierten Methoden, aber wie wählt man die richtige aus?

Weiterlesen

Team Self Assessment: Wie agil arbeiten Sie wirklich?

Selbstorganisierte, flexible Teams, die schnellere und bessere Ergebnisse liefern, sind für jeden Unternehmensbereich ein Fortschritt. Kein Wunder also, dass längst nicht mehr nur Software-Teams Scrum oder Kanban nutzen, sondern die agile Transformation alle Abteilungen und Standorte erfasst. Doch während die Einführung agiler Methoden in isolierten IT-Teams oder kleinen Unternehmen meist noch recht gut funktioniert, scheitert die Skalierung häufig an der Unternehmenskultur und einem fehlenden agilen Mindset. Voraussetzung für jede lernende Organisation ist eine kontinuierliche Selbstdiagnose der Projektteams: Wo stehen wir und wie agil arbeiten wir? Wie erkennen wir, wo es im Projekt brennt (und warum)? Wo können wir ansetzen, um besser zu werden? Das Skalierungs-Framework SAFe bietet mit dem „Team Self Assessment“ eine Methode des gemeinsamen Lernens, indem der Status der Stärken und Schwächen regelmäßig reflektiert wird.

Weiterlesen

Punktgenaue Beratung dank Job Shadowing

„Maßgeschneiderte Workshops“, „Individuelles Coaching“, „Kundenorientierte Beratung“: Wenn Sie auf der Suche nach einem Consulting-Partner die Websites der Anbieter überfliegen, lesen Sie vermutlich überall ähnliche Formulierungen. Auch wir schreiben uns punktgenaue Beratung auf die Fahnen – aber was heißt das in der Praxis? Wie kann ein externer Berater oder Coach das dafür nötige, tiefe Verständnis für Ihre Organisation aufbauen, noch dazu in äußerst kurzer Zeit?

Weiterlesen
Markiert in:

O-TON: 10 Fragen an unseren Agile Coach Ron Jatzkowski

In unserer Blog-Serie "O-TON" plaudern wir über unseren Job und unsere Leidenschaft für Agilität - diesmal mit Ron Jatzkowski, der unsere Kunden seit Februar 2018 bei der digitalen Transformation unterstützt.
Weiterlesen
Markiert in: