Teamprove-Einblicke: Verteiltes Arbeiten aus der Team-Perspektive

Nach dem Blogartikel unserer Chefs möchten wir nun noch Einblicke aus Sicht des Teams zu unserem "Way of Remote Work" beisteuern. Ein häufiger Diskussionspunkt beim Thema Homeoffice ist die Work-Life-Balance: Ist diese besser oder schlechter als in Präsenzkulturen? Wie schafft man es, beim Remote Working für eine gute Work-Life-Balance zu sorgen? Und kann wirklich ein ähnlicher Team-Spirit erreicht werden wie in co-located Teams? Ich habe diese Fragen mit meinem Kollegen Markus diskutiert und die Ergebnisse in diesem Artikel zusammengetragen.

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Scrumtisch am 27.3.2020: Product Ownership & Remote Work

Ich lade Sie herzlich zu unserem nächsten Scrumtisch ein, diesmal zum Thema „Warum Product Ownership in Zeiten von (erzwungenem) Remote-Arbeiten noch wichtiger ist“.
Weiterlesen
Markiert in:

Vier Koffer voller Geld für die Kinderkrebshilfe Mainz

Mit unserer Weihnachtsspende 2019 hatten wir die Arbeit der Kinderkrebshilfe Mainz unterstützt - letzte Woche konnten wir nun unseren Scheck persönlich übergeben.

Mit dabei hatten wir 4 Koffer voller (Schokoladen-)Geld, was bei den Kindern besonders gut ankam. Kathrin Schieferstein und Rebecca Stephan vom Team der Kinderkrebshilfe Mainz freuten sich hingegen über unsere Spende in Höhe von 500 Euro.

Einen kurzen Bericht finden Sie auch auf der Website der Kinderkrebshilfe Mainz unter https://www.kinderkrebshilfe-mainz.de/news/detail/vier-koffer-voller-geld

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Live-Webinar "Verteilte Teams aufbauen & verbessern"

Home-Office-Konzepte und virtuelle Kollaboration liegen voll im Trend - aber wie gut sind Sie auf verteilte Teams vorbereitet? Unser circa 60-minütiges kostenloses Live-Webinar bietet eine kompakte Einführung in Remote Working. Die Anmeldung für alle März-Termine ist ab sofort möglich.

Weiterlesen
Markiert in:

Frankfurter ScrumTisch - goes visual!

„Aber ich kann doch gar nicht zeichnen!“ – diesen Satz höre ich oft, wenn wir in agilen Schulungen und Trainings empfehlen, mit Visualisierungen zu arbeiten. Ich möchte Menschen Mut machen, ihre kreativen Fähigkeiten zu entdecken, denn mit ein paar Tipps & Tricks lassen sich die Basics nämlich sehr schnell erlernen. Letzte Woche am 3.3.2020 konnte dann endlich mein lange geplantes meetup zum Thema Visualisierung stattfinden und es war ein toller, kreativer Abend mit einer bunt gemischten Runde aus 20 Scrum Mastern, POs, HR-Verantwortlichen, Coaches und Freelancern.

Weiterlesen
Markiert in:

Teamprove-Einblicke: Unser „Way of Remote Work“

Getrieben vom Corona-Virus erlebt das Thema Remote Work in den letzten Tagen einen ungeahnten Boom. Homeoffice-Strukturen können für viele Unternehmen ein guter Ansatz sein, um ihre Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten – ein Thema, das wir in unserem letzten Blogartikel diskutiert haben. Aber wir glauben, dass Remote Work nicht nur in Zeiten von Corona ein attraktives Arbeitsmodell ist! Unser eigenes Team arbeitet seit der Gründung von Teamprove, also seit rund sieben Jahren verteilt. In dieser Zeit haben wir vieles ausprobiert, geändert und verbessert, manches auch wieder verworfen. Auf jeden Fall haben wir gelernt, dass Remote Work in manchen Bereichen anders funktioniert als ein gemeinsames Büro.

Für alle, die einen Blick hinter die Kulissen eines verteilten Teams werfen wollen, haben wir unsere Remote-Work-Story für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
Markiert in:

Corona als Chance für ein großes Remote-Working-Experiment

Leere Supermarktregale, leere Hotelbetten, leere Messehallen – und nun auch die ersten leeren Büros: Die Unternehmensberatung Ernst & Young schickt nach der Corona-Infektion eines Mitarbeiters 1500 Kollegen nach Hause. Der Bayer-Konzern gibt Anweisung, interne und externe Meetings zu vermeiden. Stromproduzent Uniper hält seine Mitarbeiter an, Home-Office-Regelungen zu nutzen. Zalando und Henkel verwandeln Pressekonferenzen in Webcasts und diskutieren per Videokonferenz mit Analysten und Journalisten. Kleine und große Unternehmen entwickeln derzeit Notfallpläne für eine mögliche Corona-Epidemie, sei es um mit Präventivmaßnahmen die Gesundheitsrisiken für ihre Mitarbeiter zu minimieren, oder um für Quarantänemaßnahmen gewappnet zu sein.

Remote-Working spielt in den Krisen-Konzepten eine wichtige Rolle, um Mitarbeiter vor Ansteckung zu schützen und gleichzeitig den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Weiterlesen

Die neue Q&A-Plattform „Teamprove Wissen“: Sie fragen. Wir antworten.

Berater, die ihr Expertenwissen verschenken – gibt‘s das? Ja, wir starten dieses Experiment! Auf unserer Q&A-Plattform „Teamprove Wissen“ teilen wir ab sofort unser Know-how mit allen Agilitätsbegeisterten und bauen eine öffentliche, kostenlose Wissensdatenbank rund um Agilität auf.

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Scrumtisch am 28.2.: Agiles Arbeiten in verteilten Teams

Wir freuen uns über das rege Interesse an unserem monatlichen Online-Scrumtisch und laden alle Interessierten zur Teilnahme am 28.02.2020 ein, diesmal zum topaktuellen Thema, wie agiles Arbeiten in verteilten Teams funktionieren kann. 

Weiterlesen
Markiert in:

O-TON: 10 Fragen an … unsere Vertriebsleiterin Melanie Werner

In unserer Blog-Serie "O-TON" plaudern wir über unseren Job und unsere Leidenschaft für Agilität – diesmal mit Melanie Werner, die unsere Kunden seit Januar 2020 als Vertriebsleiterin berät.

Weiterlesen
Markiert in:

Die Weihnachtsgeschichte - ein uraltes agiles Mindset

Agile Prinzipien und Buzzwords bringen die meisten von uns nicht zwingend mit Weihnachten in Verbindung. Aber unabhängig von religiösen Werten lohnt sich ein augenzwinkernder Blick auf die Weihnachtsgeschichte!

Weiterlesen
Markiert in:

Neuer Online-Workshop "Richtig gute User Stories" zum Frühbucherpreis

Unser Blogartikel "So schreiben Sie richtig gute User Stories" zählt zu den meistgelesenen Posts im Teamprove-Blog und auch in unserer täglichen Arbeit sehen wir, dass der Einsatz von User Stories gar nicht so einfach ist, wie es in der Theorie aussieht. EIN Satz, der Ihr Team erfolgreicher macht: Das ist das Ziel unseres neuen Online-Workshops, mit dem Sie lernen, wie Sie zielgerichtet diskutieren und exzellente User Stories schreiben.

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Online-Scrumtisch am 25.10.19

Seit Ende 2018 gibt es unseren monatlichen Online-Scrumtisch und das Konzept kommt an: Die Teilnahme ist ohne großen Aufwand während der Arbeitszeit möglich und das Remote-Format bietet Scrum Mastern die Möglichkeit, sich auf einer ortsunabhängigen Plattform zu vernetzen. NEU: Ursprünglich für die Scrum Master unserer Kunden ins Leben gerufen, öffnen wir unsere Community nun für alle interessierten Scrum Master. Nächster Termin: 25.10.2019 - sind Sie dabei?

Weiterlesen
Markiert in:

Innovationskongress & IHK Hessen: Treffen Sie uns in Wiesbaden und Wetzlar!

Im Oktober nehmen wir an zwei spannenden Veranstaltungen in Hessen teil und freuen uns auf spannende Gespräche über Digitalisierung und Innovation – vielleicht auch mit Ihnen? Melden Sie sich gerne bei uns, falls Sie vor Ort sind!

Weiterlesen

Praxis-Insights: Agil skalieren mit teamübergreifenden Retrospektiven

Missverständnisse, fehlende Kommunikation oder Konflikte belasten nicht nur die Kollaboration innerhalb eines Teams, sondern in größeren agilen Projekten auch die Abläufe zwischen den Teams. Wenn Scrum skaliert, braucht es deshalb eine Möglichkeit, neben den teaminternen Prozessen auch die Zusammenarbeit zwischen den Teams zu analysieren und kontinuierlich zu verbessern. Die einfachste Lösung ist es, regelmäßig zu teamübergreifenden Retrospektiven einzuladen.
Weiterlesen
Markiert in:

„Dicke Luft“: Praxis-Insights aus dem Workshop Konfliktmanagement

„Kompetenz im Konfliktmanagement“ wird in vielen Stellenausschreibungen für Scrum Master gefordert. Egal ob es der unausgesprochene „Elefant im Raum“ ist oder offene Eskalation droht: Ohne Frage ist der Umgang mit unangenehmen Situationen im Team eine wichtige Aufgabe, der jeder Scrum Master gewachsen sein sollte. Gar nicht so einfach, denn Konflikte haben viele Gesichter, von latenter Antipathie und Frustration über Ärger und Angst bis hin zu verbaler Aggression oder klassischem „Mobbing“.

Weiterlesen

O-TON: 10 Fragen an unseren Agile Coach Christoph Krumm

In unserer Blog-Serie "O-TON" plaudern wir über unseren Job und unsere Leidenschaft für Agilität - diesmal mit Christoph Krumm, der unsere Kunden seit Mai 2019 als Coach begleitet.
Weiterlesen
Markiert in:

Praxis-Insights aus dem Workshop „Agilität erleben“

„Sehr gut investierte Zeit“ – so lautete die Einschätzung der Teilnehmer unseres eintägigen Workshops „Agilität verstehen“, den wir kürzlich bei einem europäischen Dienstleistungsunternehmen durchführten. Das gemeinsame Agilitätsverständnis ist für uns ein wesentlicher Erfolgsfaktor für agile Transformationen. Weil Agilität nicht ganz so simpel ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Weil deshalb nach wie vor viele agile Transformationen scheitern, und zwar völlig branchenunabhängig. Weil Agilität eine Haltung ist und kein Set an Methoden. Ja, das Agile Manifest ist schnell gelesen. Vier Leitsätze, zwölf Prinzipien, die sich alle logisch anhören und zumindest in der Softwarebranche bereits seit vielen Jahren im Einsatz sind. Aber die agilen Werte tatsächlich zu leben und jeden Tag anzuwenden ist anstrengend. Agilität lässt sich nicht erzwingen oder anordnen – und darin liegt eine der größten Herausforderungen der Organisationsentwicklung.

Weiterlesen
Markiert in:

O-TON: 10 Fragen an unseren Agile Coach Sabrina Tratsch

In unserer Blog-Serie "O-TON" plaudern wir über unseren Job und unsere Leidenschaft für Agilität - diesmal mit Sabrina Tratsch, die seit April 2019 unser Coach-Team verstärkt.
Weiterlesen
Markiert in:

Event-Rückblick: Unser Learning aus der Messe "Zukunft Personal Süd"

Anfang April waren wir das erste Mal auf der HR-Fachmesse „Zukunft Personal Süd“ mit einem Stand und einem Vortrag vertreten. Die Messe war gut besucht und das Fachpublikum sehr interessiert an modernen Ansätzen und neuen Ideen, um ihre Organisation und die Prozesse im HR-Bereich zu verschlanken. Eines unserer Learnings aus den beiden Tagen in Stuttgart: Ein großer Teil der Personaler ist noch fokussiert auf eher technikgetriebene (Software-)Lösungen. Unternehmenskultur im Zusammenhang mit Personalentwicklung & Teambuilding war hingegen für viele Besucher Neuland und das Thema noch sehr erklärungsbedürftig.

Weiterlesen
Markiert in: