Am 29. Oktober 2021 um 13 Uhr findet der 35. Teamprove Scrumtisch statt, diesmal mit dem Thema “Retrospektiven in der Praxis: Ein Methodenaustausch”.

Was ist Ihr bester Icebreaker? Nutzen Sie für Remote-Retrospektiven andere Methoden als in Präsenz? Und welche Geheimtipps haben Sie, wenn mal wieder längere Pausen entstehen?

Es ist gar nicht so einfach, auf Dauer abwechslungsreiche Retrospektiven zu gestalten und für jede Stimmung die passende Methode parat zu haben. Deshalb möchten wir uns diesmal über verschiedene Techniken und Methoden austauschen und gemeinsam voneinander lernen.

Scrumtisch Retrospektiven Methodenaustausch

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Lieblingsmethoden kurz vorstellen! Da fällt Ihnen etwas ein? Perfekt, dann schicken Sie uns gerne vorab eine kurze Mail an christoph.krumm@teamprove.de, damit wir die Vorschläge koordinieren können. Selbstverständlich können Sie auch ganz spontan etwas beitragen oder sich einfach nur inspirieren lassen und Fragen stellen.

Wir freuen uns, wenn Sie am 29.10. beim Online-Scrumtisch dabei sind und Ihre Praxiserfahrungen zu Retrospektiven mit uns teilen!

Infos & Anmeldung

Ich freue mich auf spannende Gespräche!

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Nach der Anmeldung erhalten Sie ein Login für das Online-Meeting.
Infos & Anmeldung

Falls Sie noch nie (oder schon länger nicht mehr) beim Teamprove Scrumtisch dabei waren: Es lohnt sich und wir freuen uns auch über neue Gesichter! Unser Ziel ist ein inspirierender fachlicher Austausch, der neue Perspektiven bietet, d.h. auch kontroverse Diskussionen, kritische Fragen und Meinungen abseits des Mainstream sind willkommen. Das Remote-Format macht die Teilnahme unkompliziert – Sie benötigen lediglich 90 Minuten Zeit.

Beitrag teilen

Alle Blogartikel
Ziel von Chris Krumm ist es, Teams zu bilden, die produktiv und mit Spaß arbeiten. Sein Ansatz: die Organisation als ein großes Team mit einem gemeinsamen Ziel. Seine Leidenschaft: Die Moderation von (Groß-)Gruppen. Dabei setzt der Pädagoge, Coach und Agile Coach auf die kreative Kraft der Gruppe und ein agiles Mindset.

Beitrag teilen