Auf unserer Q&A-Plattform “Teamprove Wissen” diskutieren wir gerade, ob Soft Skills erlernbar sind – und wie Organisationen mit langjährigen Führungskräften umgehen, die nicht bereit für einen Mindset Change sind.

“Soft Skills sind die neuen Hard Skills” meint Jürgen. Statt nach Kursen und Zertifikaten sollten Unternehmen bei der Personalauswahl deshalb lieber auf das Mindset achten.

Malte ist überzeugt, dass Führungskräfte Soft-Skill-Defizite aufholen können, da viele “weiche Kompetenzen” erst im sozialen Kontext ausgeprägt werden und folglich auch trainierbar sind.

Christiane gibt zu bedenken, dass Leadership-Coachings und -Trainings für Soft Skills ohne eine vorherige Auseinandersetzung mit der “Awareness Why” ins Leere laufen.

Wie sehen Sie das? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit unserer Community!

Zu Teamprove Wissen

Diskutieren Sie mit!

Sie können schnell und einfach anworten - ohne Registrierung und falls Sie möchten auch anonym.
Zu Teamprove Wissen
Screenshot Teamprove Wissen

Weitere Diskussionen auf Teamprove Wissen:

  • Was bringt Organisationsentwicklung – und gibt es auch Quick Wins?
  • Wie können wir das Teambuilding im Homeoffice verbessern?
  • Agiles Pilotprojekt oder gleich der große Wurf?
  • Wie schafft man es, dass OKRs im Alltag präsent bleiben?

Beitrag teilen

Alle Blogartikel
Dank langjähriger Erfahrung in der Produktentwicklung ist Giancarlo Girardi der ideale Sparringspartner für Teams, die nicht nur Produkte und Prozesse, sondern auch ihre Zusammenarbeit verbessern möchten. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen Menschen und Kulturen.

Beitrag teilen