Scrum wirklich verstehen: Ganz einfach oder doch schwieriger als gedacht?

Scrum passt auf einen Bierdeckel, so heißt es oft. Ja, tut es. Die Regeln lesen sich auf den ersten Blick tatsächlich einfach. Es geht um kurze Feedback-Zyklen, regelmäßige Meetings, viel Teamverantwortung, weniger Bürokratie und mehr „Machen“. Aber wenn es so einfach ist, warum gibt es dann trotzdem immer wieder agile Projekte in Schieflage? Fehlt es am Mindset? Zu viele Meetings oder die falschen Meetings? Wo hakt es in den Teams? Diesem Thema hatten wir unseren September-Scrumtisch gewidmet. Aus unserem gemeinsamen Brainstorming und den persönlichen Praxiserfahrungen der Teilnehmer ist ein Jamboard mit typischen Problemen entstanden.

Weiterlesen

Agilität = Führungslosigkeit? Was Unternehmen von der Feuerwehr lernen können.

Oft wird uns in Erstberatungen die Frage gestellt: „Müssen wir jetzt eigentlich alle Hierarchien abschaffen, wenn wir agiler werden wollen?“ Die kontroverse Diskussion um den richtigen Führungsstil und das richtige Maß an Strukturen sorgt in vielen Unternehmen für Unsicherheit. Ich erkläre meinen Standpunkt gerne am Beispiel der Feuerwehr – hier sieht man sehr deutlich, dass sich Agilität und Führung nicht ausschließen, ganz im Gegenteil!

Weiterlesen
Markiert in:

Video-Tipp: Agiles Projektmanagement in 15 Minuten erklärt

Wenn wir eine agile Transition begleiten, ist die Bestimmung des Status Quo am Anfang häufig schwierig. Mögliche Gründe: Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung klaffen weit auseinander oder die Definition von Agilität stimmt nicht bei allen Beteiligten überein. Sich zu Projektbeginn auf ein gemeinsames Ziel- und Leitbild zu verständigen, ist aus meiner Sicht deshalb ein entscheidender Erfolgsfaktor jedes Change-Prozesses. Ich mache bei einem meiner Kunden gerade gute Erfahrungen mit dem Einsatz des Videos „Product Ownership in a Nutshell“.

Weiterlesen
Markiert in:

Scrum. Oder die Kunst, doppelt so viel Arbeit in der halben Zeit zu schaffen.

„The Art of Doing Twice the Work in Half the Time“ – ein im wahrsten Sinne des Wortes viel versprechender Buchtitel des Scrum-Mitbegründers Jeff Sutherland. In der deutschen Übersetzung war der Verlag zwar nicht ganz so mutig, nichtsdestotrotz bringt auch der Titel „Die Scrum-Revolution“ das Ziel des agilen Frameworks zum Ausdruck: einen Umbruch im Unternehmen bewirken.

Aber was kann die Wunderwaffe Scrum wirklich? Eignet sich Scrum für jedes Projekt, jedes Unternehmen, jedes Team – auch für Sie?

Weiterlesen

Was ist eigentlich ... das Agile Manifest?

Alle Welt spricht von Agilität, von Scrum, Kanban und Design Thinking, von neuer Unternehmenskultur - aber woher kommt die agile Bewegung eigentlich? Ein wichtiger Eckpfeiler für das Verständnis von Agilität ist das „Agile Manifest“, dem wir deshalb einen eigenen Glossar-Beitrag widmen.

Weiterlesen
Markiert in: