Ask & Answer: Wie weiß ich, was meine Mitarbeiter im Homeoffice machen?

In unserer Wissenscommunity „Teamprove Wissen“ hat sich ein großer Pool an spannenden Fragen, Impulsen und Diskussionen angesammelt. Wir werden Ihnen künftig in regelmäßigen Abständen ausgewählte Q&As vorstellen – heute die Frage „Meine Mitarbeiter sind im Homeoffice, wie weiß ich denn jetzt, was sie alle machen?“

Und was ist mit der Fürsorgepflicht der Führungskräfte? Diese Frage beantworte ich in meinem aktuellen Video.

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Scrumtisch am 29.5.2020: Learnings aus der Corona-Krise

Ich lade Sie herzlich zu unserem nächsten Scrumtisch ein, diesmal zum Thema „Die Corona-Krise: Welche positiven Lerneffekte können wir aus den Veränderungen ableiten?"
Weiterlesen
Markiert in:

Daily Online-Kaffeepause: Was bringt's?

Corona hält die Welt weiterhin in Atem und hat bei vielen auch den Arbeitsalltag auf den Kopf gestellt. Teams arbeiten von einem Tag auf den anderen zu 100 Prozent verteilt, Kollegen sind nicht mehr nur eine Tür entfernt und auch Teamleiter werden mit unterschiedlichsten neuen Herausforderungen konfrontiert – organisatorisch, zwischenmenschlich und im persönlichen Selbstmanagement. Für Arbeitspsychologen sind die Isolation und das Abbrechen des gewohnten Informationsflusses einer der größten Stolpersteine am Remote-Work-Arbeitsmodell. Wenn der ungezwungene kollegiale Austausch beim Mittagessen oder beim Feierabendbier ebenso fehlt wie externe Impulse durch berufliche und private Netzwerke, brauchen wir neue Kommunikationswege.

Bei Teamprove arbeiten wir schon viele Jahre remote und haben gute Erfahrungen mit einer gemeinsamen Online-Kaffeepause gemacht - einem Zeitfenster, in dem wir ganz zwanglos über den Tag plaudern und diskutieren. Über Dinge, die uns schwerfallen oder über die wir uns ärgern, über Erfolge, über Aktuelles und neue Ideen. Dieses Format bieten wir seit einigen Wochen auch als offenen „Online Coffee Break“ für Teamleiter, Scrum Master und Agile Coaches an. Für alle, die diese lieb gewonnene Büroroutine, die das soziale Miteinander stärkt, auch zu Hause fortzusetzen möchten. Für alle, die entspannten Smalltalk und Begegnungen „über den Tellerrand“ ihres Unternehmens hinaus vermissen. Und weil wir auch dieses Format immer besser machen möchten, haben wir Feedback von drei regelmäßigen Teilnehmern eingeholt:

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Scrumtisch am 27.3.2020: Product Ownership & Remote Work

Ich lade Sie herzlich zu unserem nächsten Scrumtisch ein, diesmal zum Thema „Warum Product Ownership in Zeiten von (erzwungenem) Remote-Arbeiten noch wichtiger ist“.
Weiterlesen
Markiert in:

Die neue Q&A-Plattform „Teamprove Wissen“: Sie fragen. Wir antworten.

Berater, die ihr Expertenwissen verschenken – gibt‘s das? Ja, wir starten dieses Experiment! Auf unserer Q&A-Plattform „Teamprove Wissen“ teilen wir ab sofort unser Know-how mit allen Agilitätsbegeisterten und bauen eine öffentliche, kostenlose Wissensdatenbank rund um Agilität auf.

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Scrumtisch am 28.2.: Agiles Arbeiten in verteilten Teams

Wir freuen uns über das rege Interesse an unserem monatlichen Online-Scrumtisch und laden alle Interessierten zur Teilnahme am 28.02.2020 ein, diesmal zum topaktuellen Thema, wie agiles Arbeiten in verteilten Teams funktionieren kann. 

Weiterlesen
Markiert in:

Einladung zum Online-Scrumtisch am 25.10.19

Seit Ende 2018 gibt es unseren monatlichen Online-Scrumtisch und das Konzept kommt an: Die Teilnahme ist ohne großen Aufwand während der Arbeitszeit möglich und das Remote-Format bietet Scrum Mastern die Möglichkeit, sich auf einer ortsunabhängigen Plattform zu vernetzen. NEU: Ursprünglich für die Scrum Master unserer Kunden ins Leben gerufen, öffnen wir unsere Community nun für alle interessierten Scrum Master. Nächster Termin: 25.10.2019 - sind Sie dabei?

Weiterlesen

Teamprove Community: Unser Online-Scrumtisch ist gut gestartet!

„Ein guter Scrum Master ist wichtig!“ Stimmt. Leider macht ein Zertifikat allein noch keinen guten Scrum Master. Um diese berufliche Rolle auszufüllen, bei der es sehr stark um Führung, Begleitung und Kommunikation geht, ist neben Soft Skills auch viel Erfahrung nötig – idealerweise kombiniert mit einem Blick über den Tellerrand durch den kontinuierlichen Austausch mit Gleichgesinnten und den Einblick in andere Teams.

Weiterlesen
Markiert in: