0 Punkte
in Remote Arbeiten von
In remote Arbeit ist es jetzt nicht mehr möglich, zusammen an einem White Board zu arbeiten oder Stickies in während einer Retro an die Wand zu pinnen. Auch gemeinsame Brainstormings sind schwierig, wenn sich dieses Brainstorming nur auf die Diskussion beschränkt, aber die Gedankenbilder dahinter in den Köpfen bleiben und nicht visualisiert werden.

Kennt ihr gute digitale Tools, mit denen man Impact Mapping, Story Mapping, Event Storming, Backlog Refinements oder einfach nur mal schnell was visualisieren kann für das bessere Verständnis?

Persönlich gefällt mir das Miro Board (www.miro.com) sehr gut aufgrund seiner tollen Funktionalitäten und es hat sich auch mit größeren Gruppen (30 Teilnehmer) als performant gezeigt.

Welche Tools kennt ihr noch?

3 Antworten

0 Punkte
von
Ich bin aktuell ein sehr großer Freund der Google G Suite. Wir nutzen das intensiv, um gemeinsam an Dokumenten, Tabellen oder Präsentationen zu arbeiten, bzw. Gedanken für alle festzuhalten und für jeden im Team im Zugriff zu haben. Meistens haben wir parallel auch noch eine Videokonferenz (Google Meet) auf, um Ton und Bild zu übertragen und somit möglichst gut miteinander in Verbindung zu sein. Um um das Google Bild rund zu machen, verwenden wir auch noch Google Chat, um einfache Diskussionen zu führen.
Für mich ist das in der aktuellen Zeit eine immense Erleichterung in der Zusammenarbeit.
0 Punkte
von

Ich kann Google G Suite und mittlerweile auch Microsoft Teams (Sharepoint Server-, Outlook, Office 365 Integration) auch sehr empfehlen. MS Teams bietet sowohl Chat- als auch Videofunktionen und hat bei den aktuellen Kunden von mir bisher neben der Google G Suite gut funktioniert.

0 Punkte
von
Hallo Christoph, in den letzten Wochen wurde durch die Corona-Krise der Wettbewerb bei den Anbietern zwischen Videokonferenz-Tool-Anbietern wiederbelebt. Das ist gut. Da gibt es einiges was hilft gute Videokonferenzen zu machen. Unter ihnen, MS-Teams, Google Meet und Zoom (wobei es hier einige Sicherheitsrisiken zu geben scheint). Dann gibt es natürlich alle Tools die es ermöglichen Online zusammenzuarbeiten. G Suite oder Office 365 gehören zu den bekanntesten. Weiterhin gibt es Tools für Virtuelle Boards, davon auch jede Menge (Trello, JIRA, ...)

Was oft fehlt sind Tools die dabei unterstützen Online-Meetings flüssiger und effektiver zu machen. Egal ob mit oder ohne Video, es geht bei Calls immer was verloren. Und es ist schwer kreuz und quer Signale zu schicken ohne immer zu unterbrechen. Dafür gibt es eine gute Lösung und die heißt Teamprove Meet ( https://meet.teamprove.de ) es ist ein kostenloses Tool der als Begleiter für Online-Meetings gedacht ist. Damit kann man sich leicht online abstimmen, man kann Signale geben (wie zB: ich möchte was sagen oder ich muss kurz weg) und man bekommt ein Bild über die generelle Stimmungslage.
Teamprove Wissen – die OnlineCommunity für agile Unternehmen

Wir bieten agilen Einsteigern und Experten eine Frage-Antwort-Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten – von Scrum über Unternehmenskultur & Leadership bis hin zu Innovationsmanagement.
...