0 Punkte
in Agiles Projektmanagement von
Ab welcher Teamgröße funktioniert Scrum? Macht es auch Sinn Scrum mit 2-3 Mitarbeiter zu machen? Im Scrum Guide steht: "Weniger als drei Mitglieder des Entwicklungsteams reduzieren die Interaktion und führen zu geringeren Produktivitätssteigerungen [als bei größeren Teams]. Kleinere Entwicklungsteams können eventuell kein potentiell auslieferbares Produktinkrement liefern, da sie möglicherweise nicht über alle benötigten Fähigkeiten verfügen."

Was soll dann ein kleines Team mit 2 Teammitglieder, ein Scrum Master und ein PO machen? Gibt es so was wie "Scrum für extrem kleine Teams"?

2 Antworten

0 Punkte
von
Aus meiner Sicht ist der zwar geringe aber doch vorhandene Overhead durch Scrum bei sehr kleinen Teams nicht wirklich gerechtfertigt. Daher empfehle ich in einer solchen Situation eher nach KANBAN vorzugehen um die Transparenz und die regelmäßige Abstimmung sowie den kontinuierlichen Fortschritt zu erreichen.
Sollte es einem Team aber besonders wichtig sein, die Stabilität der anstehenden Aufgaben/Anforderungen für eine Zeit zu haben und Wert darauf legen am Ende ein Inkrement zu erstellen, spricht für mich auch nichts gegen Scrum in einem kleinen Team. Vor allem dann, wenn sich alle besser fühlen. Ich persönliche sehe keinen Grund, das nicht zu machen, nur weil der Scrum Guide sagt, dass ein Team eine Mindestgröße hat :)

Am häufigsten ist es in kleinen Teams in den Fällen, die ich kenne, eher das Problem einen Scrum Master zu finden und diesen zumindest teilweise dafür freizuschaufeln. Um so kleiner das Team ist, um so geringer ist zumindest auf den Aspekt des "Hilfestellung bei der Umsetzung von Scrum" Aufgabe des Scrum Masters der Wirkungsgrad des Scrum Masters. Von daher kann ich das durchaus auch nachvollziehen, wenn man sich nicht leisten möchte, jemanden dafür abzustellen.
Wenn dann mehrere Aspekte aus dem Scrum Guide nicht umgesetzt werden, dann würde ich es wahrscheinlich nicht mehr Scrum nennen, sondern eher grundsätzlich agil oder iterativ damit bei zukünftigen Team Mitlgliedern, Stakeholdern, etc. keine falsche Erwartungshaltung entsteht.
0 Punkte
von
Ich denke es hat schon einen Grund, dass im Scrumguide steht, dass eine Mindestgröße des Teams vorhanden sein sollte, damit der Prozess, so wie er dort beschrieben ist auch den gewünschten Erfolg bringt. Nichtsdestotrotz, kann Scrum sicher auch für kleine Teams funktionieren, nur ist es dann eben nicht mehr die 100% Scrum. Ich finde allerdings nichts verwerfliches daran, sich an den besten Inhalten von Scrum zu bedienen, um auch eine agile Arbeitssituation für kleine Teams zu schaffen. Auch eine Mischung aus Scrum und Kanban (Scrumban) funktioniert bereits in vielen Unternehmen und ist ebenfalls eine Mischform aus verschiedenen Methodologien. Agilität muss nicht das strenge Befolgen eines einzigen Frameworks bedeuten, an das man sich bindet, obwohl es nicht so richtig mit allem passt. Die beste Lösung für die eigene Teamsituation, kann und sollte aus meiner Sicht immer individuell anpassbar sein.
Teamprove Wissen – die OnlineCommunity für agile Unternehmen

Wir bieten agilen Einsteigern und Experten eine Frage-Antwort-Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten – von Scrum über Unternehmenskultur & Leadership bis hin zu Innovationsmanagement.
...